84-Jährige niedergeschlagen: Prozess verschoben

84-Jährige niedergeschlagen: Prozess verschoben

Ein Prozess gegen eine Frau, die ihre 84 Jahre alte Großmutter in deren Wohnung in Berlin niedergeschlagen und ihr die Luftröhre zugedrückt haben soll, ist verschoben worden.

Statue der Justitia

© dpa

Weil ein Schöffe nicht zum geplanten Start am Mittwoch (28. August 2019) erschienen sei, werde die Verhandlung wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung voraussichtlich am 2. September beginnen, teilte das Landgericht mit. Die 29-jährige Beschuldigte soll ihre Großmutter im März 2018 völlig unvermittelt attackiert haben. Die Enkeltochter soll wegen einer Erkrankung nicht schuldfähig gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft strebt ihre Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus an.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 28. August 2019 12:18 Uhr

Weitere Polizeimeldungen