Mann in Moabit erschossen: Radfahrer tatverdächtig

Mann in Moabit erschossen: Radfahrer tatverdächtig

In Moabit soll am Freitagmittag (23. August 2019) ein Fahrradfahrer einen Mann erschossen haben.

  • Mann in Moabit erschossen© dpa
    Einsatzkräfte der Polizei stehen neben einem Polizeifahrzeug an einem Tatort zusammen. In Berlin-Moabit soll ein Fahrradfahrer einen Mann erschossen haben.
  • Mann in Moabit erschossen© dpa
    Beamte der Spurensicherung sichern in einem Faltpavillon Spuren am Tatort. In Berlin-Moabit soll ein Fahrradfahrer einen Mann erschossen haben.
  • Mann in Moabit erschossen© dpa
    Ein Polizeitaucher sucht im Wasser der Spree nach Hinweisen. In Berlin-Moabit soll ein Fahrradfahrer einen Mann erschossen haben.
Das teilte die Polizei auf Twitter mit. Zu der Tat soll es demnach gegen 12.00 Uhr gekommen sein. Ein Sprecher der Behörde sagte, Zeugen hätten die Polizei alarmiert. Sie hätten berichtet, dass im Bereich des Kleinen Tiergartens geschossen worden sei. Laut Twitter-Mitteilung waren viele Einsatzkräfte vor Ort. Nähere Informationen lagen zunächst nicht vor.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 23. August 2019 15:26 Uhr

Weitere Polizeimeldungen