Junge Frau religionsfeindlich beleidigt und verletzt

Junge Frau religionsfeindlich beleidigt und verletzt

In Britz ist am Donnerstagmorgen eine 18-Jährige in der U-Bahn von einer Frau religionsfeindlich beleidigt worden.

Polizei mit Blaulicht

© dpa

Als die Beschimpfte kurze Zeit später am Bahnhof Parchimer Allee aussteigen wollte, sprühte ihr die Unbekannte eine Flüssigkeit ins Gesicht und flüchtete aus dem Waggon in unbekannte Richtung, wie die Polizei weiter mitteilte. Die 18-Jährige habe einen kurzen Schmerz im Gesicht gespürt. Eine Passantin half ihr, eine ärztliche Versorgung lehnte sie ab. Der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz ermittelt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 9. August 2019 08:29 Uhr

Weitere Polizeimeldungen