Frau zu sexuellen Handlungen gezwungen: Täter gesucht

Frau zu sexuellen Handlungen gezwungen: Täter gesucht

Nach einem Sexualdelikt sucht die Berliner Polizei mit einem Phantombild und Aufnahmen einer Überwachungskamera nach dem Täter.

Polizei Blaulicht

© dpa

Der Unbekannte soll am Nachmittag des 18. Mai eine 48 Jahre alte Frau an ihrem Arbeitsplatz zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. Wie ein Polizeisprecher am Montag (29. Juli 2019) sagte, wandte der Täter dabei ein hohes Maß an Gewalt an.
Nach der Tat in der Ahrensfelder Chaussee lief der Mann über ein Tankstellengelände, wie auf der nun veröffentlichten Aufnahme zu sehen ist. Der Mann ist darauf von hinten zu sehen, in weißer Hose und gemustertem Oberteil. Er soll laut Polizeiangaben zwischen 25 und 35 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß sein und «südländisch» aussehen. Zum damaligen Zeitpunkt hatte er demnach seitlich kurz geschnittene Haare, der obere Teil war länger und nach hinten gegelt. Die Polizei sucht Menschen, die den Verdächtigen kennen oder die Hinweise geben können, wo er sich aufhält.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 30. Juli 2019 08:21 Uhr

Weitere Polizeimeldungen