Frau aus Mordlust erschossen? Prozess-Neustart

Frau aus Mordlust erschossen? Prozess-Neustart

Ein Prozess gegen zwei Männer, die aus Mordlust eine 25 Jahre alte Frau in Neukölln erschossen haben sollen, wird heute (25. Juli 2019) vor dem Landgericht neu gestartet.

Justitia und Akten

© dpa

Die 29- und 40-Jährigen sollen im Dezember 2018 eine Pistole gestohlen und dann auf offener Straße auf die Freundin des jüngeren Angeklagten gefeuert haben. Sie hätten einen Menschen sterben sehen wollen, heißt es in der Anklage. Zunächst habe der 29-Jährige der Frau in den Arm geschossen. Der 40-Jährige habe dann die Waffe ergriffen, durchgeladen und erneut dem Komplizen übergeben. Dieser habe der Frau dann in den Kopf geschossen. Die erste Verhandlung musste vor knapp zwei Wochen wegen einer nicht ordnungsgemäßen Gerichtsbesetzung ausgesetzt werden.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 25. Juli 2019 08:18 Uhr

Weitere Polizeimeldungen