Drogenhändler gefasst: Verkauf an festen Geschäftszeiten

Drogenhändler gefasst: Verkauf an festen Geschäftszeiten

Ein raffinierter Ecstasy-Dealer mit einem professionellen Verkaufssystem ist von Polizei und Zollfahndung gefasst worden.

Polizei Blaulicht

© dpa

Der 44-jährige Mann wurde bereits am 14. Juni festgenommen, wie die Zollfahndung am Donnerstag (20. Juni 2019) mitteilte. Für seine Drogen hatte er Lagerräume in einem sogenannten Selfstorage gemietet. Eines der Abteile sei für die Verpackungen genutzt worden, das andere diente dem Portionieren und Verpacken von Ecstasy, Crystal, Kokain und Medikamenten. Das Rauschgift ließ sich der Mann zum Teil per Post aus dem Ausland an eine benachbarte Packstation liefern. Die Drogen verkaufte er in eigens gemieteten Hotelzimmern zu festen Zeiten von 16.00 bis 20.00 Uhr.
Bei Durchsuchungen fanden die Ermittler 2 Kilogramm Ecstasy, jeweils mehrere hundert Gramm diverser Aufputschmittel, 50 Gramm Kokain, verschiedene Medikamente sowie knapp 300 000 Euro in bar.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 20. Juni 2019 13:55 Uhr

Weitere Polizeimeldungen