Imbiss-Anhänger geht in Flammen auf: Brandstiftung vermutet

Imbiss-Anhänger geht in Flammen auf: Brandstiftung vermutet

Ein Imbiss-Anhänger ist im Berliner Ortsteil Heinersdorf komplett niedergebrannt. Dabei hat das Feuer einen weiteren Anhänger dieser Art beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung, wie sie am Sonntag mitteilte. In der Nacht habe eine Zeugin mehrere dunkel gekleidete Gestalten auf dem Parkplatz eines Thailändischen Vereins in der Malchower Straße beobachtet. Die alarmierte Feuerwehr habe das Feuer nicht mehr rechtzeitig löschen können. Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund der Tat lägen bisher nicht vor.

Feuerwehr

© dpa

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 28. April 2019 14:40 Uhr

Weitere Polizeimeldungen