Frauen fremdenfeindlich beleidigt: Staatsschutz ermittelt

Frauen fremdenfeindlich beleidigt: Staatsschutz ermittelt

Im Lichtenberger Ortsteil Fennpfuhl sind zwei junge Frauen fremdenfeindlich beleidigt worden. Zwei Männer hätten sie wegen ihrer Vollverschleierung beschimpft, als sie am späten Samstagabend in der Oderbruchstraße aus einer Straßenbahn der Linie M5 ausgestiegen seien, teilte die Polizei am Sonntag mit. Danach hätten sich die Tatverdächtigen entfernt. In dem Fall ermittle inzwischen der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 28. April 2019 12:40 Uhr

Weitere Polizeimeldungen