Prozessbeginn: Mutmaßlicher Kindesmissbrauch in mehr als 1000 Fällen

Prozessbeginn: Mutmaßlicher Kindesmissbrauch in mehr als 1000 Fällen

Mehr als 1000 Fälle des sexuellen Missbrauchs von Kindern werden einem 51-Jährigen zur Last gelegt, der sich ab heute (04. April 2019) vor dem Berliner Landgericht verantworten muss.

Justitia

© dpa

Mitangeklagt ist die Mutter der mutmaßlichen Opfer. Die 55-Jährige soll ihre drei minderjährigen Töchter über Jahre hinweg dem 51-Jährigen zur Verfügung gestellt und die Mädchen überredet haben, die sexuellen Handlungen über sich ergehen zu lassen. Zu den Übergriffen sei es den Ermittlungen zufolge zwischen 2006 und 2017 gekommen. Bei dem 51-Jährigen soll es sich um einen Adoptivbruder der Mutter handeln. Für den Prozess sind 16 Verhandlungstage bis zum 21. Juni vorgesehen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 4. April 2019 08:20 Uhr

Weitere Polizeimeldungen