Jugendliche greifen Mann an Berliner S-Bahnhof an

Jugendliche greifen Mann an Berliner S-Bahnhof an

Drei Jugendliche haben einen Mann in Prenzlauer Berg angegriffen und im Gesicht verletzt.

Rettungswagen im Einsatz

© dpa

Der Mann sei am Montagabend nach dem Verlassen der Ringbahn am S-Bahnhof Greifswalder Straße von den Teenagern (15, 16, 17) von hinten attackiert worden, teilte die Bundespolizei am Dienstag (02. April 2019) mit. Sie traten den 50-Jährigen in den Rücken und schlugen mit Fäusten und einer gefüllten Plastikflasche auf ihn ein. Der Angegriffene erlitt Schwellungen im Gesicht, wollte aber nicht ärztlich behandelt werden. Die Jugendlichen flüchteten zunächst aus dem S-Bahnhof, eine Polizeistreife nahm sie wenig später fest. Ob der Prügelattacke ein Streit vorausgegangen war, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 3. April 2019 08:14 Uhr

Weitere Polizeimeldungen