Friseur mit Waffe überfallen und ausgeraubt

Friseur mit Waffe überfallen und ausgeraubt

Zwei maskierte und bewaffnete Männer haben einen Friseursalon in Berlin-Marzahn überfallen. Beim Abschließen der Ladentür bedrohten die Männer am Donnerstagabend eine 25-jährige Mitarbeiterin des Geschäfts mit Pistolen, wie die Polizei mitteilte. Anschließend bedrängten sie den 27-jährigen Ladenbesitzer während der Kassenabrechnung. Nach Angaben der Polizei erzwangen die Täter mit vorgehaltenen Waffen das Öffnen der Kasse und raubten Bargeld. Die Diebe flohen über die Straße Am Schmeding in Richtung Poelchaustraße.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 22. März 2019 16:00 Uhr

Weitere Polizeimeldungen