Versuchter Raub in Spandau: Polizei sucht Verdächtige mit Bildern

Versuchter Raub in Spandau: Polizei sucht Verdächtige mit Bildern

Weil sie ihnen keine Zigaretten verkaufen wollte, haben zwei Unbekannte eine Verkäuferin in Wilhelmstadt beleidigt und angegriffen.

Polizei Blaulicht

© dpa

Außerdem versuchten die beiden jungen Männer, die Kasse des Tabak- und Schreibwarengeschäfts in der Sandstraße aufzubrechen. Nun sucht die Polizei mit Aufnahmen der Überwachungskamera nach den mutmaßlichen Tätern.
Bereits am 15. Dezember 2018 sollen diese das Geschäft in Spandau betreten haben, um Zigaretten zu kaufen, berichtete die Polizei am Montag. Als die 55-jährige Angestellte die beiden jungen Männer um einen Ausweis bat, verließen sie den Laden, kamen aber wenige Minuten später zurück. Sie beleidigten die Frau und besprühten sie mit Pfefferspray. Außerdem schlug einer der Unbekannten mit einer Hantelstange in Richtung seines Opfers, das sich mit einem Besen zur Wehr setzte. Der zweite Täter versuchte derweil, die Kasse aufzubrechen, was ihm aber nicht gelang. Danach flohen die beiden unerkannt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 18. März 2019 15:25 Uhr

Weitere Polizeimeldungen