Unbekannte überfallen Geschäft und fesseln Mitarbeiterinnen

Unbekannte überfallen Geschäft und fesseln Mitarbeiterinnen

Zwei Männer haben ein Geschäft in Britz überfallen, Mitarbeiterinnen mit einer Waffe bedroht und sie gefesselt.

Schild "Polizei"

© dpa

Einer der beiden kam am Samstagabend (16. März 2019) auf die zwei Frauen im Alter von 31 und 47 Jahren zu, als sie nach Feierabend den Markt an der Späthstraße verließen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Mit einer Schusswaffe forderte er demnach von ihnen die Einnahmen des Ladens. Als sie mit dem Mann zurück ins Geschäft gingen, kam ein zweiter Unbekannter dazu. Die Männer nahmen sich Geld, fesselten die Frauen und ließen sich ihre Handys geben, die sie anschließend zerstörten. Das Duo konnte unerkannt flüchten. Die Mitarbeiterinnen wurden nicht verletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 18. März 2019 08:22 Uhr

Weitere Polizeimeldungen