Neuseelands Botschaft in Berlin bedankt sich für Anteilnahme

Neuseelands Botschaft in Berlin bedankt sich für Anteilnahme

Nach dem Anschlag auf zwei Moscheen in der Stadt Christchurch hat sich die Botschaft Neuseelands in Berlin für das Mitgefühl aus Deutschland und der Welt bedankt.

«Wir sind äußerst dankbar für all die Anteilnahme, Solidarität und Unterstützung, die wir von unseren Freunden aus Deutschland sowie unseren Partnern weltweit in dieser so traurigen Zeit für Neuseeland erhalten», war am 16. März 2019 in einem Beitrag auf der Facebook-Seite der Botschaft zu lesen. Die Einrichtung hat ihren Sitz in einem Geschäftshaus an der Friedrichstraße in Mitte. Bei dem Doppelanschlag in Christchurch waren am Freitag 49 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt worden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 16. März 2019 19:50 Uhr

Weitere Polizeimeldungen