Unbekannte greifen Bus mit AfD-Politikern am Ostbahnhof an

Unbekannte greifen Bus mit AfD-Politikern am Ostbahnhof an

Ein von der AfD gemieteter Bus ist am Berliner Ostbahnhof attackiert worden.

Ein Blaulicht der Polizei

© dpa

Unbekannte warfen am Donnerstagmorgen (14. März 2019) Steine, Farbbeutel und Bengalos auf den Bus, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand, wie ein Sprecher sagte. In dem Bus sollen nach Angaben der AfD 17 Mitglieder der Partei gesessen haben. Laut Polizei wurden mehrere Fensterscheiben zerstört. Der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernahm die Ermittlungen.
Der AfD-Politiker Georg Pazderski kritisierte den Angriff. «Gegen solchen menschenverachtenden Straßenterror muss mit der ganzen Härte des Gesetzes vorgegangen werden», schrieb der Fraktionschef der Berliner AfD in einer Mitteilung.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 14. März 2019 15:24 Uhr

Weitere Polizeimeldungen