Räuber bewirft Frau mit Pflastersteinen

Räuber bewirft Frau mit Pflastersteinen

Ein mutmaßlicher Räuber hat in Friedenau eine 61-Jährige mit zwei Pflastersteinen beworfen.

Blaulicht

© dpa

Der 29-Jährige wollte der Frau am Samstagnachmittag (23. Februar 2019) auf einem Friedhof in der Stubenrauchstraße in Friedenau die Handtasche entreißen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach hielt die Frau ihre Tasche fest und rief laut um Hilfe. Daraufhin habe der 29-Jährige die Steine geworfen. Die Frau sei nicht getroffen worden. Eine 69 Jahre alte Zeugin verfolgte den Angreifer mit ihrem Fahrrad. Polizisten nahmen ihn fest.
Ein weiterer Überfall ereignete sich laut Polizei in der Nacht zum Sonntag in Reinickendorf. Eine 58-Jährige stürzte in der Raschdorffstraße, als ein Mann ihr auf dem Nachhauseweg plötzlich die Handtasche entriss. Die Frau zog sich leichte Verletzungen zu. Der Täter floh mit der Beute. In der Nähe nahmen die Beamten einen 29-Jährigen fest - allerdings ohne die Tasche.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 25. Februar 2019 08:50 Uhr

Weitere Polizeimeldungen