Taxifahrer mit Messer bedroht und ausgeraubt

Taxifahrer mit Messer bedroht und ausgeraubt

Ein 57 Jahre alter Taxifahrer ist in Reinickendorf überfallen und ausgeraubt worden.

Auf einem Wagen steht auf gelbem Schild «Taxi»

© dpa

Nach Angaben der Polizei bedrohten zwei Männer ihn in der Nacht zu Donnerstag (07. Januar 2019) mit einem Messer und verlangten Geld. Die Männer seien am Engelmannweg in das Taxi gestiegen und von dem 57-Jährigen bis zur Straße Am Nordgraben Ecke Gorkistraße gefahren worden. Am Ziel habe einer der Täter dem Taxifahrer das Messer an den Hals gehalten. Die beiden Männer seien mit ihrer Beute unerkannt geflüchtet. Der Taxifahrer sei unverletzt geblieben.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 7. Februar 2019 09:16 Uhr

Weitere Polizeimeldungen