Messerattacke auf Spätkauf-Angestellten

Messerattacke auf Spätkauf-Angestellten

Zwei Unbekannte haben einen Angestellten in einem Spätkauf in Berlin-Pankow angegriffen und mit einem Messer auf ihn eingestochen. Am Freitag hätten die beiden das Geschäft in der Berliner Straße betreten, teilte die Polizei am Samstag mit. Einer der beiden schlug zunächst auf den 33-Jährigen ein, der zweite Ungekannte stach mit einem Messer in seine Beine und Gesäß. Danach flüchtete das Duo ohne etwas geraubt zu haben. Der Angestellte wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht - Lebensgefahr bestand nicht. Nach derzeitigem Stand geht die Polizei von einem gezielten Angriff auf den Angestellten aus, da die Unbekannten weder Geld noch Waren gefordert hatten.

Krankenwagen

© dpa

Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 2. Februar 2019 11:30 Uhr

Weitere Polizeimeldungen