Mann wegen Kokainschmuggels vor Gericht

Mann wegen Kokainschmuggels vor Gericht

Ein 69-Jähriger, der kiloweise Rauschgift von den Niederlanden über Berlin nach Israel geschmuggelt haben soll, muss sich von dem 17. Januar an vor dem Berliner Landgericht verantworten.

Mann wegen Kokainschmuggels vor Gericht

© dpa

Laut Anklage soll der mutmaßliche Kurier in zwei Fällen in Amsterdam von Hintermännern Kokain übernommen haben.
Im Juni 2018 wurde ihm demnach ein Koffer mit sechs Kilogramm Drogen übergeben. Per Zug habe der Angeklagte dann das Rauschgift nach Berlin und mit dem Flugzeug weiter nach Tel Aviv geschmuggelt. Im zweiten Fall habe der Angeklagte in Amsterdam zwei Koffer mit insgesamt 13 Kilogramm Kokain erhalten. Mit einem dieser Koffer wurde er am Flughafen Berlin-Tegel festgenommen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 17. Januar 2019 08:33 Uhr

Weitere Polizeimeldungen