Brennender Transporter: Polizei vermutet Brandstiftung

Brennender Transporter: Polizei vermutet Brandstiftung

In Pankow hat in der Nacht zum 16. Januar 2019 ein Kleintransporter gebrannt.

Brennender Transporter: Polizei vermutet Brandstiftung

© dpa

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Es wird geprüft, ob ein politisches Motiv hinter der Tat stecken könnte, wie eine Polizeisprecherin sagte. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes ermittelt. Ein Taxifahrer bemerkte in der Tiroler Straße in Pankow am frühen Morgen Feuer an dem Transporter. Alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr bekamen den Brand schnell unter Kontrolle. Anfangs hatten die zuerst eingetroffenen Polizisten den Brand bekämpft. Verletzt wurde niemand.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 16. Januar 2019 09:33 Uhr

Weitere Polizeimeldungen