Schläger mit Bildern gesucht: Antisemitische Motive vermutet

Schläger mit Bildern gesucht: Antisemitische Motive vermutet

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Berliner Polizei nach zwei Schlägern, die ihr Opfer aus mutmaßlich antisemitischen Motiven angegriffen haben.

Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers

© dpa

Am 29. September habe das Duo gegen 9.00 Uhr einen 31-jährigen Mann am Rosenthaler Platz in Mitte getreten und geschlagen, berichtete die Polizei am Mittwoch (19. Dezember 2018). Zuvor sollen sie den Mann auf Englisch gefragt haben, ob er jüdischer Herkunft sei. Die Täter flüchteten anschließend in einem Taxi. Der 31-Jährige kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Es werden sowohl Hinweise zur Identität der beiden Männer als auch zur Identität der auf Fotos abgebildeten Zeugen gesucht.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 19. Dezember 2018 13:07 Uhr

Weitere Polizeimeldungen