Fahrkartenautomat in Hettstedt gesprengt

Fahrkartenautomat in Hettstedt gesprengt

Unbekannte haben am Bahnhof in Hettstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz) einen Fahrkartenautomaten in die Luft gesprengt. Anwohner hatten am Freitagmorgen einen lauten Knall gehört und die Polizei alarmiert, wie eine Sprecherin mitteilte. Reste des Automaten waren bis ins Gleisbett verteilt. Zeugen beobachteten einen weglaufenden Mann mit heller Jacke, schwarzer Mütze und Rucksack sowie einer Kassette in der Hand. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der mutmaßliche Täter nicht gefunden werden. Der Sachschaden wurde zunächst auf 30 000 Euro geschätzt. Wie hoch die Bargeld-Beute ausfiel, war noch unklar.

Blaulicht eines Polizeifahrzeugs

© dpa

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 23. November 2018 16:50 Uhr

Weitere Polizeimeldungen