Massagesalon in Wilmersdorf ausgeraubt: Frau schwer verletzt

Massagesalon in Wilmersdorf ausgeraubt: Frau schwer verletzt

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum 23. November einen Massagesalon in Wilmersdorf ausgeraubt und eine Frau schwer verletzt.

Krankenwagen

© dpa

Der Mann klopfte nach Polizeiangaben kurz vor Betriebsschluss um 23.00 Uhr an die Tür des Ladens in der Pariser Straße in Wilmersdorf. Als ihm eine Mitarbeiterin öffnete, zwang er sie in einen Warteraum und schlug ihr mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Er griff demnach auch einen 59 Jahre alten Gast in dem Laden an.
Der Täter sei mit der Beute, darunter zwei Handys und Bargeld, unerkannt geflohen. Die 43 Jahre alte Mitarbeiterin des Ladens kam nach Polizeiangaben mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der Gast wurde leicht verletzt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 23. November 2018 08:37 Uhr

Weitere Polizeimeldungen