Fünf Kinder vernachlässigt - Mutter erhält Haftbefehl

Fünf Kinder vernachlässigt - Mutter erhält Haftbefehl

Weil eine Mutter aus Hohenschönhausen nicht zu ihrem Prozess wegen Vernachlässigung ihrer fünf Kinder erschienen ist, hat das Amtsgericht Tiergarten Haftbefehl gegen die Angeklagte erlassen.

Polizei-Westen

© dpa

Die 31 Jahre alte Frau fehle unentschuldigt, begründete der Richter am Mittwoch (14. November) und setzte die Hauptverhandlung aus.
Die Angeklagte soll sich monatelang nicht um ihre Kinder im Alter von fünf bis 15 Jahren gekümmert haben. Laut Ermittlungen habe sie ihre Tochter und ihre vier Söhne in der Zeit von Ende November 2017 bis August 2018 allein bei ihrem ehemaligen Lebensgefährten gelassen, der mit der Betreuung überfordert gewesen sei. Die Wohnung sei vermüllt und verdreckt gewesen. Zwei Fünf- und Sechsjährige sollen inzwischen bei ihrem leiblichen Vater leben.
Der 31-Jährigen wird Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht vorgeworfen. Ein neuer Termin für den Prozess steht noch nicht fest.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 14. November 2018 14:25 Uhr

Weitere Polizeimeldungen