Vier Unbekannte rauben Jugendlichen aus

Vier Unbekannte rauben Jugendlichen aus

Vier Unbekannte haben einen Jugendlichen in Niederschöneweide ausgeraubt.

Das Blaulicht eines Streifenwagens

© dpa

Der 18-Jährige war am Abend des 25. September an der Einmündung Schnellerstraße Ecke Flutstraße unterwegs, wie die Polizei am Tag darauf mitteilte. Dort packten ihn die Männer, rissen ihn zu Boden und bedrohten ihn mit einem Messer. Die Unbekannten zwangen ihn, in die Flutstraße in Niederschöneweide mitzukommen, wo sie ihm sein Handy und seine Brieftasche abnahmen. Die Gruppe floh in unbekannte Richtung. Der Jugendliche blieb unverletzt und konnte mithilfe eines Passanten die Polizei alarmieren.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 26. September 2018 15:17 Uhr

Weitere Meldungen