Mutmaßlicher Tram-Schläger stellt sich

Mutmaßlicher Tram-Schläger stellt sich

Ein mit Fotos aus einer Überwachungskamera gesuchter Mann, der einen Fahrgast in einer Tram geschlagen haben soll, hat sich der Polizei gestellt.

Schild "Polizei"

© dpa

Am Freitagmittag tauchte der 35-Jährige auf einer Wache in Lichtenberg auf und gab an, der Gesuchte zu sein, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Geständnis legte der Tatverdächtige bisher nicht ab. Der 35-Jährige soll einen 62 Jahre alten Fahrgast im Juni in einer Straßenbahn verprügelt haben. Das Opfer erlitt Verletzungen im Gesicht und an den Zähnen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 21. September 2018 16:24 Uhr

Weitere Polizeimeldungen