Reizgasattacke nach versuchtem Raub

Reizgasattacke nach versuchtem Raub

Ein Jugendlicher hat einen Angreifer mit Reizgas in die Flucht geschlagen.

Blaulicht

© dpa

Der 14-Jährige war am Dienstagabend (18. September) mit dem Fahrrad in Spandau unterwegs. Plötzlich hielt ein 19-Jähriger Mann den Fahrradfahrer an und bedrängte ihn mehrmals, wie die Polizei mitteilte. Als er versuchte, dem Jugendlichen seine Tasche zu entreißen, sprühte der 14-Jährige ihm Reizgas ins Gesicht und floh ohne sein Fahrrad. Der Täter alarmierte die Rettungskräfte und gab an, sich selbst besprüht zu haben. Die Lüge flog auf, nachdem der Jugendliche zurückgekommen war und die Tat schilderte. Die Beamten nahmen den polizeibekannten Täter daraufhin fest.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 19. September 2018 11:13 Uhr

Weitere Meldungen