Betrunkener belästigt Schülerinnen am Hauptbahnhof

Betrunkener belästigt Schülerinnen am Hauptbahnhof

Ein betrunkener Mann hat drei 15- und 16-jährige Schülerinnen am Berliner Hauptbahnhof sexuell belästigt.

Polizei-Westen

© dpa

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

Der 30-Jährige fasste zuerst zwei 15- und 16-jährigen Mädchen am Montagabend an den Po, wie die Bundespolizei am Dienstag (18. September 2018) mitteilte. Danach berührte er eine Mitschülerin (15) an der Schulter. Die Mädchen machten durch Schreie auf sich aufmerksam und flüchteten dann zu einem vereinbarten Treffpunkt mit Mitschülern am Hauptbahnhof. Der Mann verfolgte sie, wurde aber vom Lehrer der Klasse festgehalten, bis die Polizei eintraf. Eines der Mädchen erlitt einen Schock und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es wird wegen sexueller Belästigung ermittelt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 18. September 2018 14:05 Uhr

Weitere Polizeimeldungen