21-Jähriger mit abgebrochener Flasche niedergestochen

21-Jähriger mit abgebrochener Flasche niedergestochen

Weil er seine Lautsprecherbox nicht hergeben wollte, haben Unbekannte in Berlin-Friedrichshain eine 21-Jährigen mit einer abgebrochenen Flasche angegriffen. Der Mann erlitt bei dem Angriff in der Nacht zu Samstag in einer Grünanlage am Forckenbeckplatz schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen die Täter den Mann aufgefordert haben, ihnen das Gerät zu geben. Als er das ablehnte und weitergehen wollte, stach einer der Räuber zu. Die Gruppe lief davon, der 21-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Blaulicht Polizei

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 15. September 2018 13:10 Uhr

Weitere Meldungen