Mann mit Messer überfällt Wettbüro in Moabit

Mann mit Messer überfällt Wettbüro in Moabit

Ein Mann hat ein Wettbüro in Berlin-Moabit überfallen und einen Angestellten mit einem Messer bedroht. Der Unbekannte betrat am Freitagabend den Laden in der Stromstraße, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Er zog ein Messer und forderte Geld von einem Angestellten. Als der 26-Jährige die Kasse öffnete, griff der Unbekannte hinein. Mit dem erbeuteten Geld flüchtete der Mann unerkannt in Richtung Perleberger Straße. Zur Höhe der Beute gab es zunächst keine Angaben. Verletzt wurde niemand.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 1. September 2018 18:40 Uhr

Weitere Meldungen