Reißzwecken vor Kita im Prenzlauer Berg: Polizei ermittelt

Reißzwecken vor Kita im Prenzlauer Berg: Polizei ermittelt

Vor einer Kita in Prenzlauer Berg sind rund 100 Reißzwecken gefunden worden.

Polizei

© dpa

Ein Hausmeister rief die Beamten am frühen Mittwochmorgen (29. August), nachdem er die potenziell gefährlichen Büroutensilien auf dem Gehweg der Stavangerstraße entdeckt hatte. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein Verfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Zuletzt waren im Prenzlauer Berg mehrfach Nähnadeln, Rasierklingen und Reißzwecken in Sandkästen gefunden worden. Betroffen war unter anderem der Spielplatz am Arnimplatz. Ein Polizeisprecher hatte häufigere Kontrollgänge in der Umgebung angekündigt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 29. August 2018 17:08 Uhr

Weitere Polizeimeldungen