Pfarrer getötet: Anklage gegen 27-Jährigen

Pfarrer getötet: Anklage gegen 27-Jährigen

Rund ein halbes Jahr nach dem gewaltsamen Tod eines Pfarrers in Berlin-Charlottenburg ist ein Tatverdächtiger angeklagt worden. Das bestätigte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag. Demnach wird dem 27-jährigen Mann Totschlag vorgeworfen.

Landgericht Berlin

© dpa

Das Landgericht und die Staatsanwaltschaft in Berlin. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Pfarrer Alain-Florent Gandoulou von der französischsprachigen katholischen Gemeinde war bei einem Streit getötet worden. Der mutmaßliche Täter aus Kamerun war wenig später auf einem Dachboden in Berlin-Reinickendorf festgenommen worden.
Seit 2009 hatte der Pfarrer aus Kongo-Brazzaville die französischsprachige Mission in Berlin geleitet und war auch als Seelsorger tätig gewesen. Unter den Gemeindemitgliedern galt er als äußerst beliebt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 23. August 2018 18:20 Uhr

Weitere Polizeimeldungen