Bundespolizei bringt Betrüger ins Gefängnis

Bundespolizei bringt Betrüger ins Gefängnis

Bundespolizisten haben einen mit Haftbefehl gesuchten Mann in Hohenwutzen im Norden des Oderbruchs festgenommen.

Polizei

© dpa

Der 24-Jährige ging am Sonntagvormittag (12. August) einer Streife bei einer Fahrzeugüberprüfung ins Netz, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Der Mann war im Juli 2016 vom Berliner Amtsgericht Tiergarten wegen Betruges zu einer Geldstrafe von 900 Euro bzw. 60 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt. Er hatte die Geldstrafe nicht bezahlt und wurde nun von den Beamten in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt gebracht.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 13. August 2018 15:38 Uhr

Weitere Meldungen