Kiloweise Drogen im Reisegepäck: Prozess gegen zwei Männer

Kiloweise Drogen im Reisegepäck: Prozess gegen zwei Männer

Sie hatten rund vier Kilogramm Ecstasy-Tabletten in ihrem Reisegepäck - nun stehen deswegen ab heute (31. Juli) zwei Männer vor dem Landgericht.

Ecstasy

© dpa

Die 24-Jährigen sollen laut Ermittlungen im Februar 2018 in Amsterdam die Drogen übernommen haben, um sie für einen unbekannten Hintermann nach Israel zu schmuggeln. Kurz darauf hätten sie den Koffer nach Berlin gebracht. Beim Versuch der Ausreise nach Israel seien die Ecstasy-Tabletten bei einer Kontrolle am Flughafen Schönefeld gefunden worden. Für den Prozess um unerlaubte Einfuhr von Drogen und Beihilfe zum illegalen Handel mit Betäubungsmitteln sind vier Tage geplant.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 31. Juli 2018 08:44 Uhr

Weitere Meldungen