Traktoren brennen: Mann mit Brandverletzungen festgenommen

Traktoren brennen: Mann mit Brandverletzungen festgenommen

Ein einschlägig bekannter Brandstifter hat sich bei seiner jüngsten mutmaßlichen Tat schwer verletzt.

Feuerwehr

© dpa

Nach dem Ausbruch eines Feuers in einer Halle an einem Friedhof in Lankwitz sei der Verdächtige mit schweren Brandverletzungen an Armen und Beinen in der Nähe festgenommen worden, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit.
Passanten hatten demnach am Samstagabend (21. Juli) an dem Friedhof in der Malteserstraße einen explosionsartigen Knall gehört und den Mann davonlaufen sehen. Sie hielten ihn fest und riefen Rettungskräfte und Polizei. Es bestehe der Verdacht, dass der 40-Jährige das Feuer gelegt hat, hieß es. Der Mann sollte am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werden. In der Halle brannten drei Traktoren.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 23. Juli 2018 09:16 Uhr

Weitere Meldungen