Autos in Innenstadt angezündet? 30-Jähriger vor Gericht

Autos in Innenstadt angezündet? 30-Jähriger vor Gericht

Fast sechs Jahre nach Brandanschlägen auf Autos in der Berliner Innenstadt kommt ein 30-Jähriger ab heute (17. Juli) vor das Amtsgericht Tiergarten.

Prozessbeginn

© dpa

Der Angeklagte soll Ende Oktober 2012 innerhalb weniger Minuten mehrere Fahrzeuge in den Stadtteilen Mitte und Prenzlauer Berg angezündet haben. Zuvor habe er an einer Tankstelle fünf Liter Benzin gestohlen. Ermittlungen zufolge soll längere Zeit ein Verdacht gegen den 30-Jährigen bestanden haben. Durch eine sichergestellte DNA-Spur sei dieser schließlich erhärtet worden. Die Anklage lautet auf Brandstiftung, Sachbeschädigung und Diebstahl. Für den Prozess sind zwei Verhandlungstage vorgesehen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 17. Juli 2018 08:39 Uhr

Weitere Polizeimeldungen