Mann verletzt zwei Polizisten in Kreuzberg

Mann verletzt zwei Polizisten in Kreuzberg

Ein junger Mann soll in Kreuzberg zwei Polizisten geschlagen und verletzt haben.

Polizeiauto

© dpa

Am frühen Morgen des 12. Mai beobachteten die Ermittler den 19-Jährigen in der Straße vor dem Schlesischen Tor beim Handeln mit Drogen, wie die Behörden am selben Tag mitteilten. Als ein Beamter ihn stellen wollte, schlug der junge Mann ihm demnach ins Gesicht. Der 19-Jährige konnte anschließend gefasst werden. Im Polizeiauto habe er einen weiteren Polizisten mit Kopf- und Kniestößen angegriffen. Beide Beamten konnten wegen der Verletzungen ihren Dienst nicht fortsetzen.
Die Polizisten konnten zuvor weggeworfene Drogen dem 19-Jährigen zuordnen. Außerdem fanden die Beamten ein als gestohlen gemeldetes Telefon bei dem jungen Mann. Nachdem der 19-Jährige identifiziert wurde, kam er auf freien Fuß. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 14. Mai 2018 09:02 Uhr

Weitere Meldungen