Moabit: Unbekannte überfallen Supermarkt mit Schusswaffe

Moabit: Unbekannte überfallen Supermarkt mit Schusswaffe

Ein Räuber-Duo hat in Moabit einen Supermarkt mit einer Schusswaffe überfallen.

Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, betraten die beiden Männer am Freitagabend das Geschäft in der Wiclefstraße und bedrohten eine 57 Jahre alte Kassiererin mit der nicht näher beschriebenen Waffe. Die Mitarbeiterin öffnete daraufhin ihre Kasse. Einer der Täter griff hinein, während der andere weitere Kassen aufhebelte. Anschließend flohen die Räuber unerkannt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 12. Februar 2018 08:24 Uhr

Weitere Meldungen