Was macht den Deutschen Angst?: Jährliche Umfrage

Was macht den Deutschen Angst?: Jährliche Umfrage

Corona, Klima, Wirtschaftsflaute: Die jährliche Umfrage zu den «Ängsten der Deutschen» wird heute (11.00 Uhr) in Berlin veröffentlicht. Mit Spannung wird erwartet, wie sich die Folgen der Pandemie auf die Gemütslage im Land ausgewirkt haben. Auch das Zutrauen zur Politik vor der Bundestagswahl dürfte eine Rolle spielen.

Die Zahlen werden jährlich vom Infocenter der R+V-Versicherung in Wiesbaden ermittelt. Befragt werden dafür rund 2400 Menschen über 14 Jahren. Methodisch werden die Teilnehmer gebeten, eine Reihe vorgegebener Themen auf einer Skala zwischen eins (gar keine Angst) bis sieben (sehr große Angst) zu bewerten. Daraus ergibt sich eine Rangliste der Themen, die Befürchtungen schüren.
Im vergangenen Jahr hatte die Umfrage ergeben, dass sich die Bundesbürger in der Corona-Pandemie in erster Linie um ihren Wohlstand sorgten. Beim Thema Ansteckung zeigten sie sich dagegen gelassen. Die größte Sorge war der damals noch amtierende US-Präsident Donald Trump.
Spreewald Therme: Vinowellness
© Beate Wätzel

Vinowellness – Wellness mit Weintrauben

Erleben Sie die Weintraube von einer neuen Seite: prickelnd, kernig und intensiv wirksam: Vinowellness vom 1. September bis zum 31. Oktober in der Spreewald Therme in Burg. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 9. September 2021 05:17 Uhr

Weitere Meldungen