36.210 Kinder werden am Wochenende eingeschult

36.210 Kinder werden am Wochenende eingeschult

Erst die Feier und dann der Ernst des Lebens: Rund 36.210 ABC-Schützen werden am Samstag (14. August 2021) in Berlin eingeschult. Das bedeutet Schultüten, Süßigkeiten und aufgeregte Kinder. Am Montag geht für die Jungen und Mädchen dann der Unterricht in einer der 368 Berliner Grundschulen los.

Einschulung

© dpa

Schulanfänger haben während einer Schuleingangsfeier ihre Schulranzen vor sich abgestellt.

Dieser steht erneut unter dem Eindruck von Corona. Masken- und Testpflicht gelten auch für Grundschüler. Für die übrigen schulpflichtigen Kinder hatte der Unterricht nach den Sommerferien bereits eine Woche früher begonnen. Zum Schulalltag gehört auch der Weg zur Schule. Um diesen möglichst sicher zu gestalten, bekommen die ABC-Schützen von der Senatsbildungsverwaltung gelbe Schutzwesten. Unter dem Motto «Sichtbar mobil zur Schule!» sollen die Kinder so besser vor möglichen Unfällen geschützt werden, wie Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) mitteilte.
Zur Sicherheit der Kinder kontrolliert auch die Berliner Polizei seit Schuljahresbeginn verstärkt den Verkehr rund um Schulen und auf Schulwegen. Gefahrenträchtig für Schüler seien vor allem Autofahrer, die zu schnell entlang von Schulwegen unterwegs sind, verkehrswidriges Halte- und Parkverhalten sogenannter Elterntaxis sowie Fahrrad- und Rollerfahrer auf Gehwegen, hieß es.
Spreewald Therme: Vinowellness
© Beate Wätzel

Vinowellness – Wellness mit Weintrauben

Erleben Sie die Weintraube von einer neuen Seite: prickelnd, kernig und intensiv wirksam: Vinowellness vom 1. September bis zum 31. Oktober in der Spreewald Therme in Burg. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 13. August 2021 08:15 Uhr

Weitere Meldungen