Polizei: Mehr als 8000 demonstrieren gegen Corona-Politik

Polizei: Mehr als 8000 demonstrieren gegen Corona-Politik

An Protestdemos gegen die Corona-Politik in Berlin haben sich nach Schätzungen der Polizei am Mittwoch im Regierungsviertel mindestens 8000 Menschen beteiligt.

Demonstration gegen  Corona-Beschränkungen

© dpa

Zahlreiche Menschen nehmen an einer Demonstration gegen Corona-Beschränkungen vor dem Brandenburger Tor teil.

Der Sprecher der Polizei, Thilo Cablitz, sagte, Schwerpunkt sei rund um die Straße des 17. Juni. Die Polizei kündigte die Auflösung der Versammlung an. Es sei bedauerlich, dass die Menschen es nicht einsähen, dem Infektionsschutz genüge zu tun, sagte der Sprecher. Laut Polizei wurden die wegen der Pandemie gebotenen Mindestabstände immer wieder missachtet und die Teilnehmer trugen zum großen Teil auch kein Mund-Nasen-Schutz. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot von rund 2200 Beamten im Einsatz. Das Reichstagsgebäude sowie das Brandenburger Tor wurden weiträumig abgesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 21. April 2021 12:55 Uhr

Weitere Meldungen