Berliner Wärmebus: Von über 20 Ehrenamtlichen unterstützt

Berliner Wärmebus: Von über 20 Ehrenamtlichen unterstützt

Wegen der extremen Kälte wird das Team des Berliner Wärmebusses kurzfristig von über zwanzig Ehrenamtlichen unterstützt.

Obdachloser hält einen Becher Tee

© dpa

Obdachloser hält einen Becher Tee

Wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bei Instagram mitteilte, seien durch diese Unterstützung in der Nacht zu Dienstag acht zusätzliche Fahrzeuge im Einsatz gewesen, um Obdachlose an bekannten Schlafplätzen zu versorgen. Die Teams der insgesamt neun DRK-Wärmebusse seien zwischen 18 und 24 Uhr im Einsatz. Sie seien auch dafür zuständig, Obdachlose in Notunterkünfte zu bringen, um sie vor der Kälte zu schützen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 9. Februar 2021 08:52 Uhr

Weitere Meldungen