Gericht weist Eilanträge ab: Keine sofortige Corona-Impfung

Gericht weist Eilanträge ab: Keine sofortige Corona-Impfung

Zwei Berliner Krebskranke haben nach Beschlüssen des Verwaltungsgerichts in der Hauptstadt keinen Anspruch auf eine vorgezogene Impfung gegen das Coronavirus. Ihre entsprechenden Eilanträge seien zurückgewiesen worden, teilte das Gericht am Montag mit.

  • Corona-Impfung© dpa
    Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht den Covid-19 Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze.
  • Auf einer Richterbank liegt ein Richterhammer© dpa
    Auf einer Richterbank liegt ein Richterhammer.

Zurück zum Artikel: „Gericht weist Eilanträge ab: Keine sofortige Corona-Impfung“