Auto brennt in Neukölln

Auto brennt in Neukölln

Ein Auto hat in der Nacht zum Freitag in Berlin-Neukölln gebrannt. Die Feuerwehr rückte mit einem Löschfahrzeug zur Weserstraße Ecke Wildenbruchstraße aus, wie ein Feuerwehrsprecher am Freitag sagte. Menschen wurden demnach nicht verletzt. Immer wieder werden in Berlin Autos durch Brände beschädigt oder zerstört.

Schriftzug "Feuerwehr"

© dpa

Der Schriftzug «Feuerwehr» ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 25. Dezember 2020 13:39 Uhr

Weitere Meldungen