3:2 gegen Linz: TTC Berlin Eastside gewinnt Champions League

3:2 gegen Linz: TTC Berlin Eastside gewinnt Champions League

Die Tischtennis-Damen des TTC Berlin Eastside haben zum fünften Mal die europäische Champions League gewonnen. Beim Finalturnier in Linz (Österreich) bezwang das Team von Trainerin Irina Palina im Endspiel am Dienstagabend Gastgeber Linz AG Froschberg mit 3:2.

Nina Mittelham stellte im hart umkämpften letzten Match beim 3:2 gegen Magarita Pesotska den fünften Erfolg nach 2012, 2014, 2016 und 2017 sicher. Zuvor hatte die deutsche Meisterin ihr erstes Einzel gegen die topgesetzte Sofia Polcanova glatt in drei Sätzen verloren.
Auch die Berliner Topspielerin Xiaona Shan hatte ohne Satzgewinn gegen Polcanova verloren, ihr Einzel gegen Pesotska aber mit 3:2 gewonnen. Im Match der an Nummer drei gesetzten Spielerinnen holte Britt Eerland gegen Bernadette Szöcs den Punkt für die Berlinerinnen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 9. Dezember 2020 05:08 Uhr

Weitere Meldungen