Gefälschte Polizei-Tweets während Demo aufgetaucht

Gefälschte Polizei-Tweets während Demo aufgetaucht

Während des Einsatzes der Polizei bei einer Demonstration gegen die Corona-Politik in Berlin sind in sozialen Medien gefälschte Twitter-Mitteilungen aufgetaucht.

Wasserwerfer der Polizei fahren auf

© dpa

Wasserwerfer der Polizei fahren auf.

Die Polizei rief via Twitter dann dazu auf: «Teilen Sie diese bitte keinesfalls weiter - auch nicht aus Spaß. Falschmeldungen lassen sich nur so stoppen.» Kontroverse Twitter-Mitteilungen sollten den Anschein erwecken, sie stammten angeblich von der Berliner Polizei. In einem solchen gefälschten Tweet ist von einem «Schussbefehl» die Rede. Mehrere Stunden lang demonstrierten am Mittwoch Gegner der staatlichen Corona-Maßnahmen in Berlin-Mitte. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein, nach eigenen Angaben mit einer Art «Sprühnebel».
Berliner Wasserbetriebe (1)
© Berliner Wasserbetriebe

Trinkwasser für alle

An 180 Trinkbrunnen und über 2.000 Wasserspendern in der Stadt – Tendenz stetig steigend. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 19. November 2020 13:14 Uhr

Weitere Meldungen