Berlin will Kulturbetriebe weiter stützen

Berlin will Kulturbetriebe weiter stützen

Das Land Berlin will seine Hilfen für die Medien- und Kulturszene in der Corona-Pandemie fortsetzen.

Absage von Veranstaltungen

© dpa

Kulturbetriebe und Medienunternehmen seien besonders hart betroffen, heißt es zur Begründung in einer Mitteilung vom Dienstag (03. November 2020). Daher soll das entsprechende Soforthilfeprogramm bis Februar fortgeführt werden. Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen ohne regelmäßige öffentliche Förderung. Gewährt werden Zuschüsse bis zu 500 000 Euro zur Überwindung von Liquiditätsengpässen in dieser Zeit. Entschieden wird nach den Angaben «auf Basis der Relevanz der Unternehmen für das Kulturleben in der Stadt und den Medienstandort Berlin».

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 3. November 2020 16:43 Uhr

Weitere Meldungen