Die Zukunft von Tegel: Das entsteht auf dem Flughafenareal

Die Zukunft von Tegel: Das entsteht auf dem Flughafenareal

Am 08. November 2020 stellt der Flughafen Berlin Tegel seinen Betrieb ein. Viele Menschen kämpften lange umsonst für das Weiterbestehen des Flughafens. Nun ist der BER eröffnet und Tegel wird schließen. Die Pläne für das Gelände stehen: Es entstehen nicht nur neue Wohnungen auf dem Areal, sondern auch ein zukunftsweisender Technologiepark.

Berlin-TXL_1. Bauabschnitt-02_Copyright_Tegel-Projekt GmbH_Macina.png

© Tegel-Projekt GmbH/Macina

Die Pläne für das ehemalige Tegel-Flughafengelände sind längst geschmiedet. Auf dem großen Gelände im Norden Berlins entstehen neben einem komplett neuen Stadtquartier mit Wohnungen, Schule und Shops ein zukunftsweisender Technologiepark. Auch die Beuth Hochschule wird einen Campus auf dem Tegel-Gelände eröffnen.

Schumacher Quartier mit 5000 Wohnungen geplant

Aus dem Tegel-Flughafengelände soll auf 500 Hektar ein ganz neues Stadtquartier entstehen. Unter dem Namen Schumacher Quartier werden an der Ostseite des Tegel-Geländes 5000 Wohnungen für insgesamt 10.000 Bewohner gebaut. Auch die dazugehörige Infrastruktur mit Kitas, Schulen, Sportstätten und Einkaufsmöglichkeiten wird geschaffen. Die Häuser werden vorrangig aus Holz entstehen und nachhaltigen und ökologischen Ansprüchen genügen. Weiterer Wohnraum wird in den benachbarten Quartiere Cité Pasteur und TXL Nord geschaffen.

Urban Tech Republic: Forschungs- und Industriepark für urbane Technologien

Wichtigster Bestandteil des neuen Quartiers ist die „Urban Tech Republic“. Hier sollen bis zu 1.000 Unternehmen an neuen Technologien rund um Themen wie Klimaneutralität, moderne Mobilität, Energie und nachhaltiges Bauen forschen. Was hier zum Thema "Smart City geforscht wird, soll im Schumacher Quartier Anwendung finden.
test1.png
© Meier & Mannack GbR

FFP2-Masken schnell und günstig kaufen

Kaufen Sie jetzt Ihre FFP2-Masken bei Ihrem innovativen deutschen Online Fachhandel für Schutz und Sicherheit aus Berlin. Schnell und kostengünstig! Wir bieten hohe, zertifizierte Qualität zu niedrigen Preisen. mehr

Beuth Hochschule eröffnet neuen Standort

Auch das ehemalige Terminalgebäude des Flughafen Tegel hat schon einen Nutzer gefunden: Hier wird die Beuth Hochschule einziehen. Der Campus TXL wird wichtiger Teil der Urban Tech Republic - die Hochschule wird das Kompetenz-Cluster Urbane Technologien auf den ehemaligen Flughafen verlagern. Studierende sollen zu den Themen erneuerbare Energien, E-Mobility und urbane Pflanzenforschung forschen. Bis es soweit ist, werden noch Jahre vergehen, denn das Terminal-Gebäude muss umfassend umgebaut werden.

Aktualisierung: Mittwoch, 4. November 2020 15:21 Uhr

Weitere Meldungen