Fünf Autos in Reinickendorf durch Feuer zerstört

Fünf Autos in Reinickendorf durch Feuer zerstört

Gleich fünf Autos sind in Berlin-Reinickendorf durch einen Brand zerstört worden. Die Fahrzeuge brannten alle in der Nacht zu Mittwoch gegen 23.00 Uhr in der Auguste-Viktoria-Allee, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte.

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße

© dpa

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße.

Demnach wurden keine Menschen verletzt. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Die Brandursache sei noch unklar. Zunächst berichtete die «B.Z». In der Hauptstadt werden immer wieder Fahrzeuge durch Brände beschädigt oder zerstört - häufig handelt es sich dabei um Brandstiftungen. Zuletzt wurde ein Auto in Moabit durch einen Brand stark beschädigt.
Vivantes (1)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 26. August 2020 08:25 Uhr

Weitere Meldungen