111 weitere Corona-Fälle in Berlin

111 weitere Corona-Fälle in Berlin

In Berlin ist die Zahl bestätigter Corona-Infektionen auf 9850 gestiegen. Das waren 111 Fälle mehr als am Vortag, wie aus den Zahlen der Senatsverwaltung für Gesundheit vom Dienstagabend (11. August 2020) hervorgeht.

Coronavirus

© dpa

Eine undatierte elektronenmikroskopische Aufnahme des Coronavirus (SARS-CoV-2).

Die Corona-Ampel steht laut den aktuellen Werten bei allen drei Indikatoren nun wieder auf Grün. Die Reproduktionszahl sank auf 1,09 und damit unter die kritische Schwelle von 1,1. Daher steht die Corona-Ampel bei diesem Kriterium nicht mehr auf Gelb. Der sogenannte R-Wert gibt an, wie viele Menschen ein Infizierter unter den aktuellen Bedingungen im Durchschnitt ansteckt. Der überwiegende Teil der Infizierten sei weiblich, hieß es (4994 Fälle). Betroffen waren zudem 4854 Männer. Bei zwei Personen wurde das Geschlecht nicht übermittelt.

Bisher 224 Menschen an neuartigem Virus gestorben

Im Krankenhaus isoliert und behandelt werden den Angaben zufolge 34 Patienten, 14 von ihnen intensivmedizinisch. Die anderen seien zu Hause in Quarantäne. 224 Menschen starben bislang an dem neuartigen Virus, die meisten im Alter zwischen 80 und 89 Jahren (83 Tote). Nach den Zahlen sind weiterhin keine neuen Todesfälle hinzugekommen.

Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen bei zwei roten Indikatoren geplant

Neben der Reproduktionszahl weist die Ampel Neuinfektionen und die benötigten Plätze für Covid-19-Patienten auf Intensivstationen aus. Die Zahl der Neuinfektionen pro Woche pro 100 000 Einwohner beträgt den Angaben zufolge 10,1; also deutlich unter der kritischen Menge von 20 und mehr auf 100 000 Einwohner pro Woche. Der Anteil der für Covid-19-Patienten benötigten Plätze auf Intensivstationen erreicht gegenwärtig 1,1 Prozent; hier begänne der gelbe Bereich bei 15 Prozent aufwärts. Stehen zwei von drei Indikatoren auf Rot, sollen Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen umgesetzt werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 12. August 2020 08:42 Uhr

Weitere Meldungen